Insolvenzversicherung für Reiseveranstalter

Kundengeldabsicherung ist Pflicht!

Paragraf

Seit November 1994 sind Reiseveranstalter gemäß § 651 k BGB verpflichtet, erhaltene Kundengelder für den Fall abzusichern, dass infolge einer Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters Leistungen ausfallen oder dem Reisenden zusätzliche Aufwendungen entstehen. Die Pflicht zur Kundengeldabsicherung gilt auch für Anzahlungen auf den Reisepreis.

 

Die Insolvenzversicherung kommt somit im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz des Reiseveranstalters für die Rückzahlung der bereits geleisteten An- und Restzahlungen sowie für den Ersatz der Aufwendungen für die Kosten der Rückreise auf. 

Wer ist Reiseveranstalter?

Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes ist, wer mindestens zwei

Einzelleistungen wie beispielsweise Flug und Unterkunft zu einem

Gesamtpreis zusammengefasst anbietet. Darüber hinaus kann bereits das

Anbieten von Einzelleistungen als Veranstaltertätigkeit gewertet werden,

wie etwa Hotelaufenthalte, Ferienhäuser oder Boots-Charter. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihren Verband oder an einen Fachanwalt für das Reiserecht.

 

Auch Reiseangebote von Fremdenverkehrsvereinen, Kirchengemeinden,

Volkshochschulen, Sport- und sonstigen Vereinen können den Anbieter

zu einem Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes und damit Insolvenzversicherungspflichtig machen.

Der Sicherungsschein für Pauschalreisen

Der Sicherungsschein ist ein wichtiges Dokument für den Reisenden und muss im Falle einer Insolvenz des Reiseveranstalters beim Versicherer eingereicht werden.

 

Ein Reiseveranstalter darf Zahlungen von Kunden erst nach Erhalt des Sicherungsscheines entgegennehmen.

Muster-Sicherungsschein tourVERS GmbH
Muster-Sicherungsschein

Ihr Weg zur tourVERS!

Wir bieten für Veranstalter jeder Größenordnung die passende Versicherungslösung.

 

  • tourVERS Starter: Unser Angebot für Kleinstveranstalter bis 100.000 € Pauschalreiseumsatz. Nähere Informationen
  • tourVERS 500: Das Produkt für alle Veranstalter mit 100.000 - 500.000 € Pauschalreiseumsatz. Nähere Informationen
  • tourVERS 1000: Dieses Produkt passt zu Ihnen wenn Sie einen Pauschalreiseumsatz von 500.000 - 1 Mio. € planen. Nähere Informationen
  • Großveranstalter über 1 Mio. € Pauschalreiseumsatz erhalten von uns ein individuelles Angebot. Nähere Informationen

 

In der unten stehenden PDF-Datei finden Sie außerdem allgemeingültige Informationen zur Insolvenzversicherung.

Informationen und Formulare zur Angebotserstellung
Infomappe tourVERS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.3 KB

Für Reiseveranstalter, die ihre Produkte über das Internet vertreiben, erstellen wir - bei entsprechender Bonität und regelmäßiger Vorlage einer Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA)  - Sicherungsscheine auf Wunsch auch in Form einer PDF-Datei.  

Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen der Formulare benötigen, rufen Sie uns gerne an (Telefon: 040 - 244 288 0) oder senden Sie uns eine E-Mail an service@tourvers.de !

 

Katla Travel wird ein TOP-Reiseveranstalter

Der Münchner Spezialist für Islandreisen erhält das begehrte Zertifikat und überzeugte u.a. mit seinem Expertenwissen. Lesen Sie mehr hier.

v.l.n.r.: Susan Stefanski, Julia Sigursteinsdóttir (Katla Travel), Michael Wäldle u. Liane Breuer (tourVERS)         Bild: Katla Travel GmbH

ITB 2017: DER SCHMIDT wieder ein TOP-Reiseveranstalter

Der unter dem Motto "Urlaub mit Herz" agierende Veranstalter konnte zum zweiten Mal die Prüfer überzeugen. Mehr erfahren Sie hier.

v.l.n.r.: Philipp Cantauw (DER SCHMIDT-Geschäftsleiter), Michael Wäldle (tourVERS- Geschäftsführer), Wilhelm Schmidt (DER SCHMIDT- Geschäftsleiter) und Herr Dr. Gent (Hanse Merkur Vorstand)

Bild: Hanse Merkur

Logo tourVERS Zertifikat

 

 

 

 

tourVERS

Touristik-Versicherungs-Service GmbH

Borsteler Chaussee 51

22453 Hamburg

Telefon: 040 - 244 288 0

Fax: 040 - 244 288 99

Mail:service@tourvers.de